BLOG 2020

Heute ist es soweit, Mi Señor präsentiert mich seinem Freund Señor Cortès. Alle auszuführenden Aufgaben habe ich per Nachricht erhalten und bereite mich am Morgen Schritt für Schritt auf dieses Treffen vor. Als Aztekenprinzessin begehre ich, meinem Dom zu gefallen, ihm zu dienen und gemäss seinen Wünschen zu erscheinen. Mein Mann hat das Spielzeug...

Bereits viele Monate geniessen wir einen sehr speziellen Dom-Sub-Kontext, der uns viel Feuer und Erfüllung erleben lässt. Oft stehen wir im schriftlichen Kontakt, in erster Linie schreibe ich als Sub meinem Dom die Gefühle, die ich in den BDSM-Spielen durchlebe. Unser Kontext lebt von der getroffenen Vereinbarung mit den Wünschen und Forderungen...

Mit Mr. Pleasing-Voice erlebte ich ein extrem knisterndes Kennenlerndate und ich habe ihm damals meinen Slip als Zusage zu einem erotischen Date übergeben, den er mit nach Hause genommen hat. Dieses gemeinsame Abendessen war etwas Besonderes und die Luft war erfüllt mit kribbelnder Erotik. Wenn unsere Hände sich berührt, wenn wir uns unterhalten,...

Eigentlich wollte ich meinen Mann an seinem Geburtstag mit einem Bondage-Privatkurs überraschen. Das Reinschnuppern in das Thema «Seile» hat uns im Februar sehr gefallen. Daraufhin plante ich, dass am Geburtstag meines Mannes die Kursleiter bei uns auftauchen und wir alle dazulernen können. Die Umstände haben es vereitelt, selbst im privaten Rahmen...

Wir haben schon sehr viel in der Swingerwelt erlebt: wildes, seltsames, sinnliches, geiles, verrücktes, bedrückendes, ..... sehr, sehr facettenreiches ist uns widerfahren. Wir merken, es gibt bei allem eine Steigerung.

Das Erlebnis, die Aussprache mit dem Tauschdom und die letzten beiden Blogeinträge haben sehr viele Diskussionen ausgelöst. Per Mail meldeten sich einige Leser meines Blogs und waren über die Handlung des Doms, über sein Hinwegsetzen über ein bestehendes No-Go sehr brüskiert.

Das gesamte Spiel mit dem fremden Dom vom vergangenen Wochenende wirkt in mir nach, die Gedanken strömen. Das "Ich bin eine schwanzgeile Schlampe" bohrt tief in meinem Gemüt.

Wir halten Kontakt mit dem BDSM-Paar, dessen männlicher Part vor einiger Zeit mit meinem Mann zusammen das Spiel mit den vertauschten Autos organsiert hatte. Das damalige Szenario war etwas ganz Besonderes. Wir vereinbaren ein weiteres Date. Diesmal findet das Treffen bei uns zu Hause statt. Sie bringen leckere Salate für ein späteres gemeinsames...

Ich liebe es, wenn auf dem Swingerportal eine Überraschung lauert. Ganz profan erhalte ich ein positives Voting zu meinen Bildern. Höflich bedanke ich mich und besuche sein Profil. Mmmmmh, nichtsaussagend und langweilig, ein Mann mit Bart und gelegentlicher Raucher...... nicht mein Fall.

Ich wache auf und fühle mich unausgeglichen und unruhig. Nach 8.00 Uhr entschliesse ich mich, zur Entspannung ins Yoga zu versinken und ich fühle mich danach um einiges besser. Ich kuschle zu meinem Mann ins Bett und wir lieben uns ausgiebig, intensiv und wunderschön. Erst spät kriechen wir aus den Federn.